Braunschweig

Reformatorische Spurensuche von St. Aegidien nach St. Magni


Foto: Ev. Kirchengemeinde St. Magni
Foto: Ev. Kirchengemeinde St. Magni

Artikel teilen per:

30.07.2017

Braunschweig. Zu einem besonderen Abendspaziergang lädt die Braunschweiger Magni-Gemeinde im Rahmen ihrer Sommerkirche am Dienstag, 1. August, ein. Dann geht es gemeinsam mit Reformationsführerin Martina Hasewinkel und Magni-Pastor Henning Böger um auf eine reformatorische Spurensuche im ehemaligen Weichbild Altewiek von St. Ägidien nach St. Magni.



Treffpunkt ist um 19 Uhr das Westportal der St. Ägidien-Kirche. Der Erkundungsgang dauert ca. eine Stunde, führt über guten, innerstädtischen Wegegrund und endet an der Magni-Kirche mit der Einladung zu einem Glas Wasser oder Wein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen finden sich auf www.magni-kirche.de.


zur Startseite