Sie sind hier: Region >

Seesen: Reh bei Wildunfall getötet



Goslar

Reh bei Wildunfall getötet

Am Auto sei ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro entstanden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Seesen. Am vergangenen Samstag, gegen 17.15 Uhr, kam es auf der B 248, zwischen Lutter und Hahausen, zu einem Wildunfall. Ein Reh wurde vom Auto eines 32-jährigen Mannes aus Rhüden erfasst und getötet. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Am Auto sei ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro entstanden.


zur Startseite