Goslar

Reh erwischt: Wildunfall bei Rhüden


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei Wolfsburg

Artikel teilen per:

29.05.2017

Rhüden. Am Sonntagabend kam es zu einem Wildunfall auf der L 466 zwischen Rhüden und Lamspringe.


Wie die Polizei mitteilte, fuhr dort eine 42-jährige Bockenemerin. Als ein Reh die Fahrbahn querte, konnte die Fahrerin nicht ausweischen und kollidiertemit dem Tier. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von circa 200 Euro.


zur Startseite