whatshotTopStory

Reichels Last-Minute Hammer ringt Heidenheim nieder

von Frank Vollmer


Große Moral: Mirko Boland (Mitte), Joe Baffo (links), Gustav Valsvik (Mitte hinten) und Ken Reichel bejubeln den Ausgleich zum 1:1. Foto: Agentur Hübner
Große Moral: Mirko Boland (Mitte), Joe Baffo (links), Gustav Valsvik (Mitte hinten) und Ken Reichel bejubeln den Ausgleich zum 1:1. Foto: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

17.03.2017

Braunschweig. Frühe Rückstände? Bei Eintracht Braunschweig haben die in den letzten Wochen Methode. Einmal mehr lag das Team von Torsten Lieberknecht früh zurück, kam doppelt wieder und drehte das Spiel gegen den 1. FC Heidenheim auf 3:2 (1:1). Wie schon in Düsseldorf Hernández, packte Ken Reichel ganz spät einen phänomenalen Dampfhammer aus und sorgte für den ersten Heimsieg der Rückrunde.



Den kompletten Spielbericht finden Sie hier bei den Kollegen vom Sport.


zur Startseite