whatshotTopStory

Reichsstraße: Neue Bäume für den neuen Platz

von Anke Donner


An der Reichsstraße wurden neue Bäume gepflanzt. Foto: Anke Donner
An der Reichsstraße wurden neue Bäume gepflanzt. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.02.2017

Wolfenbüttel. Knapp ein Jahr nachdem die Bäume auf dem Parkplatz am Kornmarkt für die Umbauatbeiten weichen mussten, wurden nun neue gepflanzt.


Arbeiten am neuen Parkplatz an der Reichsstraße konnten nach der Winterpause wieder aufgenommen werden. Nun sind die Brunnen und Bänke bereits gut erkennbar. Und auch neue Bäume wurden gepflanzt. Damit die Umgestaltung der Reichsstraße vorgenommen werden konnte, musste im Februar des vergangenen Jahres nämlich der gesamte Baumbestand von knapp 20 Bäumen entfernt werden. Ersatzweise wurden hier nun 20 neue Linden gepflanzt. Sollte das Wetter mitspielen und alles wie geplant verlaufen, könnten die Bauarbeiten schon im April abgeschlossen werden. Dies teilte Bauamtsleiter Ivica Lukanic in einem Interview mit regionalHeute.de im Dezember mit (regionalHeute.de berichtete).

Nach Abschluss der Arbeiten sollen die Parkplätze an der Reichsstraße jeweils von den Fahrbahnen aus angefahren werden können. Dadurch soll sich auf der früheren Kanaltrasse, die zurzeit als Anfahrweg für die Parkplätze genutzt wird, eine Freifläche ergeben, die als Fußweg zur Verfügung stehen soll. Im Übergang zum Kornmarkt, am Ende des mittigen Fußweges soll, wie auch an der Ecke Okerstraße/Brauergildenstraße, außerdem ein Wasserbecken entstehen. Das Becken am Ende des Fußweges soll einen Überlauf bekommen und so einen stetigen Wasserfluss suggerieren, der in einer kleinen Mulde ausläuft. Außerdem sollen auf Teilen des Beckenrands Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/wasserelemente-nehmen-gestalt-an/

https://regionalwolfenbuettel.de/baustellen-der-stadt-bauamtsleiter-ivica-lukanic-im-interview/


zur Startseite