Sie sind hier: Region >

Goslar: Mehrere Autos beschädigt



Reifen zerstochen und Kotflügel beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Zwei Transporter und ein Mitsubishi wurden Opfer der Angriffe.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Julia Fricke

Goslar. In der Zeit zwischen Dienstag und Mittwoch wurden ein Mitsubishi sowie zwei Daimler Transporter von Unbekannten beschädigt. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Der rote Mitsubishi habe am gestrigen Mittwoch zwischen 8:30 Uhr und 15 Uhr auf der Hildesheimer Straße auf einem Parkplatz gegenüber von Kaufland geparkt. Am vorderen linken Radkasten habe die Eigentümerin eine handgroße Delle sowie einen wellenartigen Kratzer feststellen können. Vermutlich sei dieser mit einem spitzen Gegenstand verursacht worden. Zudem sei die Luft aus dem rechten Vorderreifen herausgelassen worden.

Bereits am Dienstag wurden die jeweils rechten Reifen zweier Daimler-Benz Transporter zerstochen. Die Sprinter hätten zwischen Dienstag 12 Uhr und Mittwoch 14:45 Uhr in einer Parkbucht auf dem Schiefernweg in Richtung des Dr. Wachtler-Wegs gestanden.



Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Goslar unter der Telefonnummer (05321) 339-0 entgegen.


zum Newsfeed