Sie sind hier: Region >

Remis-Serie zurück: Wölfe spielen 1:1 gegen Leipzig



Wolfsburg

Remis-Serie zurück: Wölfe spielen 1:1 gegen Leipzig

von Jens Bartels


Zu spät kam der VfL offensiv in die Partie. Fotos: Agentur Hübner
Zu spät kam der VfL offensiv in die Partie. Fotos: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Schon wieder Remis! Das Duell der Englischen Woche mit RB Leipzig endete für den VfL Wolfsburg am Dienstagabend im 1:1 (1:0). Mario Gomez traf vom Punkt, der VfL verwaltete zu lange die Führung und verpasste in den Schlussminuten den Sieg.



Gerhardt für Origi



Mit Yannick Gerhardt (vorne rechts) statt Divock Origi richtete VfL-Coach Martin Schmidt seine Startelf etwas defensiver aus, als bei der Begegnung in Hamburg. Der Spielverlauf spiegelte dies größtenteils wider: Leipzig drückte fast während der gesamten 90 Minuten nach vorne und hatte sowohl im Ballbesitz als auch im Zweikampfverhalten die Nase vorne – Wolfsburg hingegen versuchte die Räume so eng wie möglich zu halten und verhinderte meist den entscheidenden Abschluss der Gäste. Offensiv starteten die Grün-Weißen erst spät durch.


Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/remis-serie-zurueck-woelfe-spielen-11-gegen-leipzig/


zur Startseite