Wolfenbüttel

Rentner mit Wechseltrick um 100 Euro betrogen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.01.2017

Wolfenbüttel. Ein 73-jähriger Rentner ist am Mittwochmittag Opfer eines Wechseltrickbetrügers geworden.



In der Straße Am Alten Tore habe ein unbekannter Mann den Rentner gebeten, ein 1-Eurostück für ein
angebliches Telefonat mit dem ADAC zu wechseln. Nachdem der 73-Jährige sein Portmonee gezückt hatte, habe der Unbekannte einen Stadtplan hierüber gehalten und muss dieses ausgenutzt haben, um zwei Geldscheine unbemerkt aus dem Portmonee zu ziehen. Anschließend habe sich der Unbekannte in unbekannte Richtung entfernt. Der Schaden liegt bei 100 Euro. Beschreibung des Täters: männlich, zirka 30-35, Jahre alt, 190 - 195 cm groß, dunkel gekleidet. Hinweise: 05331 / 933-0.


zur Startseite