Wolfenbüttel

Reparier-Café: Gemeinsames Reparieren nach Corona-Pause

Wegen der gültigen Hygieneregeln könnten maximal fünf Gäste zugleich an den Werktischen Platz nehmen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

25.07.2020

Wolfenbüttel. Am Donnerstag, 30. Juli von 16 bis 19 Uhr findet nach der Corona-Pause wieder ein Reparier Café statt. Im Stadtteiltreff Auguststadt, Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 22 kann dann wieder gemeinsam mit den Spezialisten der Reparatur-Initiative defekte Geräte aus Haushalt, Garten, Elektronik und Spielzeug repariert werden. Dies teilt das Reparier Café & VeloWorx Wolfenbüttel mit.


Wegen der gültigen Hygieneregeln könnten maximal fünf Gäste zugleich an den Werktischen Platz nehmen. Ein Mundschutz sei obligatorisch. Die Anmeldung und eine Wartezone würden sich im Hofbereich befinden. Dort stünden auch Getränke bereit. Mitgebracht werden könne nur jeweils ein Gerät, das mit einer Hand tragbar sei.


zur Startseite