Peine

Rettet die Horstkapelle - Kirchengemeinde nimmt Spende entgegen

Die Organisatoren des Telgter Adventsmarktes sammelten 1.000 Euro für die Renovierung der Horstkapelle.

Die Organisatoren des Telgter Adventsmarktes übergaben eine 1.000 Spende an die Kirchengemeinde St. Johannis.
Die Organisatoren des Telgter Adventsmarktes übergaben eine 1.000 Spende an die Kirchengemeinde St. Johannis. Foto: Ev.-luth. Kirchenkreis Peine

Artikel teilen per:

07.02.2020

Peine. Für viele ist die Horstkapelle mit schönen Erinnerungen verbunden, ob Taufe, Konfirmation oder Hochzeit. Leider ist das Gebäude aber nun so sanierungsbedürftig, dass die Kapelle nicht mehr genutzt werden kann. Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Renovierung der Kapelle übergaben nun die Organisatoren des Telgter Adventsmarktes an die Kirchengemeinde St.-Johannis, zu der die Horstkapelle gehört. Dies berichtet der Ev.-luth. Kirchenkreis Peine in einer Pressemitteilung.


Derzeit laufe eine Aktion zur Finanzierung der Renovierung des denkmalgeschützten Gebäudes, um es bald wieder mit Leben zu füllen. Pastor Jens Kertess freute sich über den Scheck, den ihm zwei Kindergartenkinder überreichten. Zur Übergabe war auch Bürgermeister Klaus Saemann vor Ort, der den Adventsmarkt eröffnet hatte und sich auf die geplante Sanierung der Kapelle sehr freut.


zur Startseite