Sie sind hier: Region >

Ringtrick: Betrüger verkaufen "Blechgold"



Braunschweig

Ringtrick: Betrüger verkaufen "Blechgold"


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Vermehrt treten anscheinend Betrüger auf, die wertlose Ringe als Gold anbieten und diese billig verkaufen wollen. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.



Am Donnerstagmittag meldete sich demnach eine 76-Jährige bei der Polizei, die von einem Mann vor dem Rewe-Markt auf der Lichtenberger Straße angesprochen worden war. Dieser gab an, einen Goldring mit 585er Gravur gefunden zu haben. Da er dringend Geld für Lebensmittel brauche, würde er ihr diesen für fünf Euro verkaufen, worauf sich die Rentnerin einließ. Ihre späteren Zweifel konnte die Polizei nur bestätigen, da es sich um billiges, nur wenige Cent teures Material handelte und kein Gold war. Solche Fälle wurden in der Vergangenheit wiederholt gemeldet. Deshalb rät die Polizei, sich nicht auf diese vermeintlichen Schnäppchen einzulassen.


zur Startseite