Sie sind hier: Region >

Ringvorlesungen an der TU gehen weiter



Braunschweig

Ringvorlesungen an der TU gehen weiter


Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Auch im Januar finden an der Technischen Universität Braunschweig Ringvorlesungen statt.



Die Termine im Überblick:


Montag, 16. Januar 2017, 16:45 Dr. Sven Ellmers, Institut für Philosophie, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Die subjektbildenden Praktiken der Marktwirtschaft. Ringvorlesung „Märkte in der Diskussion“, Seminarraum BI 97.1, Bienroder Weg 97, Campus Nord


18:30 Prof. Dr. Meinhard Schilling, Institut für Elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik, TU Braunschweig, Metrologie komplexer Nanosysteme – Von Mikrochips bis zu Mikroben, Ringvorlesung „Die Vermessung der Welt: Metrologie in der Forschungsallianz Hannover – Braunschweig“, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft

18:30 Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel, Braunschweig, „Wir leben in einem Zeitalter des Irrsinns“. Egon Friedell und die historische Größe Ringvorlesung „Zeitgeschichte kontrovers. Das deutsche Jahrhundert im Spiegel von Literatur und Kunst“, Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23

Dienstag, 17. Januar 2017: 15:00 Nail Arafat, Psychotherapeut und Psychotraumatologe, Peine Familien mit traumatisierten Mitgliedern, Ringveranstaltung „Kindheit in der Region. Kind sein heute“, Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1



16:45 Dr. Henning Steinführer, Stadtarchiv Braunschweig Martin Luther und die Reformation in Braunschweig, Ringvorlesung „500 Jahre Reformation“, Hörsaal BI 84.2, Bienroder Weg 84, Campus Nord

18:30 Prof. Dr. Conrad Wiedemann, Berlin, Ein Buch, wie es kein anderes Volk der Erde besitzt. Karl Philipp Moritz’ „Anton Reiser“. Ringvorlesung „Erschriebenes Leben. Literarizität und Autofiktion in Briefen, Tagebüchern und Autobiographien“, Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft

18:30 Dr. Verena Wecker und Dr. des. Anja Binanzer, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Voneinander lernen – Mehrsprachigkeit als Lernanlass im Deutschunterricht, Ringvorlesung „Kinder in der Migrationsgesellschaft“, Hörsaal BI 84.1, Bienroder Weg 84, Campus Nord

Donnerstag, 19. Januar 2017: 18:30 Dr. Bernhard Bauske, WWF Deutschland, Plastik im Meer, Ringvorlesung „Ozeane und Meere“ Hörsaal PK 11.1, Pockelsstr. 11, Haus der Wissenschaft.


zur Startseite