Goslar

Riskanter Überholvorgang: Polizei stellt 58-jährige Autofahrerin

Die Frau ist trotz Überholverbot an ihrem Vordermann vorbeigefahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

30.08.2020

Clausthal-Zellerfeld. Am gestrigen Samstagnachmittag, gegen 14:50 Uhr, wurde der Polizei ein verkehrswidriges Verhalten einer Autofahrerin gemeldet. Sie habe auf der Bundesstraße 241 von Clausthal-Zellerfeld nach Goslar trotz bestehenden Überholverbotes zwei andere

Fahrezuge in riskanter Weise überholt. Bei einem Überholvorgang ist es zu einer seitlichen Berührung mit dem Überholten gekommen, der daraufhin die Polizei verständigte, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.

Am Ortseingang Goslar hätten beide Fahrzeuge von der Polizei gestellt werden können. Die 58-jährige Verursacherin aus Clausthal-Zellerfeld müsse sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und der Verursachung eines Verkehrsunfalles verantworten.


zur Startseite