Sie sind hier: Region >

Rituelles Waschhaus - Verwaltung informiert zur Auslastung



Braunschweig

Rituelles Waschhaus - Verwaltung informiert zur Auslastung

von Robert Braumann


Der 110 Quadratmeter große Gebetsplatz bietet eine Fläche für die Trauergebete. Foto: Sina Rühland
Der 110 Quadratmeter große Gebetsplatz bietet eine Fläche für die Trauergebete. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Braunschweig. Das Rituelle Waschhaus wurde am Februar 2015 in Betrieb genommen. Im ersten Jahr kam es aber nur zu vier Nachfragen. Im Anschluss senkte die Stadt die Gebühren für die Nutzung. Nun hat die Verwaltung ein erneutes Fazit gezogen. 

Der Preis liegt aktuell bei 70 Euro. Daraufhin stieg im Jahr 2016 die Fallzahl der rituellen Waschungen. Bis zum 31. Juli 2016 auf 26. Ausgegangen war man für das Jahr von 65 rituellen Waschungen. Der Kostendeckungsgrad würde bei Erreichen dieser Fallzahl bei rund 50 Prozent liegen.


zur Startseite