Sie sind hier: Region >

Rocken wie die Großen: Musikschule bildet junge Bands aus



Braunschweig

Rocken wie die Großen: Musikschule bildet junge Bands aus


Die jungen Musiker kommen durch die Musikschule näher an die große Bühne. Foto: Sina Rühland
Die jungen Musiker kommen durch die Musikschule näher an die große Bühne. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. “Rockcircle -Try to play in a Band“ ist das neue Unterrichtsformat der Städtischen Musikschule Braunschweig und wird für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren ab Oktober angeboten. Der Kurs dauert bis September 2019 und findet donnerstags ab 16:30 Uhr statt. Das teilte die Stadt Braunschweig mit.



Die monatliche Kursgebühr beträgt 20 Euro pro Person inklusive der Nutzung von Leihinstrumenten bei einer wöchentlichen Unterrichtseinheit von 50 Minuten innerhalb einer Dreiergruppe. Eine Sozialermäßigung ist möglich. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 470-4960.

Spielen wie eine richtige Rockband


Der Kurs startet mit einer mehrwöchigen Kennlern- und Ausprobierphase aller drei Instrumente E-Gitarre, dem E-Bass und dem Schlagzeug und mündet in der Zusammenstellung von mehreren jungen Rock- oder Popbands. Im Vordergrund der musikalischen Arbeit steht die Heranführung an die Instrumente einer richtigen Band der Rock- und Popmusik. Das Spielen der Instrumente wird unter professioneller Anleitung der Musikpädagogen im Kleingruppenunterricht erlernt.

Im Rahmen der darauffolgenden Bandarbeit werden vorbereitete Songs erlernt und gespielt. Der Unterricht für Schlagzeug findet im Unterrichtsgebäude Augusttorwall 5 und für E-Gitarre und E-Bass im Gebäude Magnitorwall 16 statt. Die Plätze sind begrenzt. Die Anmeldung erfolgt hier über ein Formular oder direkt bei der Musikschulverwaltung im Augusttorwall 5.


zur Startseite