Sie sind hier: Region >

Rollerfahrer kippt nach Zusammenstoß um



Braunschweig

Rollerfahrer kippt nach Zusammenstoß um


Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Prellungen und Hautabschürfungen erlitt ein 45-jähriger Rollerfahrer am Sonntagnachmittag beim Zusammenprall mit einem Auto. 

Ein 61 Jahre alter Autofahrer wollte von der Lichtenberger Straße nach links in die Weserstraße abbiegen. Nachdem er einen entgegen kommenden Autofahrer passieren ließ, übersah er den dicht dahinter fahrenden dreirädrigen Roller und fuhr los. Durch den Zusammenprall kippte der Roller auf die Seite. Die Feuerwehr richtete das Fahrzeug wieder auf. Der Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt


zur Startseite