Goslar

"Round Tabler" bedanken sich mit Hochprozentigem

von Alec Pein


Foto: Alec Pein
Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

01.10.2016

Goslar. Bürgermeisterin Renate Luksch begrüßte am heutigen Samstag im Wintersaal der Kaiserpfalz die diesjährigen Teilnehmer des Euromeetings der "Round Table"-Serviceclubs.


Der Round Table ist eine Vereinigung von Männern zwischen 18 und 40 Jahren, aus unterschiedlichen Berufszweigen und Wirkungskreisen. Diese engagieren sich vordergründig für Projekte des Allgemeinwohls. Jede Nation eröffnet chronologisch in einzelnen Städten einen Round Table mit 20 bis 25 Teilnehmern. In Goslar ist es der 56. Tisch in Deutschland. Weltweit zählt der Round Table schon 40.000 Mitglieder in 70 Ländern.


Renate Luksch begrüßte die Mitglieder: Sie hoffe, jeder Besucher trage gute Erinnerungen an die Stadt Goslar weiter, erklärte die Bürgermeisterin. Foto:



Während des Euromeetings treffen dann europäische Tische mit der Nummer 56 aufeinander und tauschen sich über ihre Ideen aus. Im Wintersaal der Kaiserpfalz begrüßte Bürgermeisterin Renate Luksch die diesjährigen Teilnehmer, die sich mit meist hochprozentigen Gastgeschenken bedankten. Den Stadtoberhäuptern ein kleines Andenken aus ihrem Heimatland zu überreichen gehört zum Brauch des Euromeetings.


zur Startseite