Braunschweig

Russisch-deutsches Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek



Artikel teilen per:

13.03.2014


Braunschweig. In der Kinderbibliothek können Kinder ein zweisprachiges Bilderbuchkino erleben: Am Donnerstag, 20. März, ab 16 Uhr präsentieren Lesepaten der Bürgerstiftung Braunschweig in der Stadtbibliothek, Schlossplatz 2, das Bilderbuch „Was Besonderes“ von Lena Hesse auf Russisch und Deutsch. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Tel. 470-6834.

Zum Inhalt: Paul, die Fliege, kann eine Menge brillante Kunststücke und ist davon überzeugt, dass er etwas Besonderes ist. Als die Schildkröte Marta keine Lust mehr hat, ihm zuzusehen, und sich verschüchtert in ihren Panzer zurückzieht, merkt Paul plötzlich, dass es manchmal  auf ganz andere Dinge ankommt.

Lena Hesse fängt mit ihren liebevollen Illustrationen und dem kindgerechten Text sehr gut die Wesenszüge der Tiere ein – eine wunderschöne Bilderbuchgeschichte für Kinder ab drei Jahren. Im Anschluss darf - wie immer – gerne gebastelt werden.


zur Startseite