Sie sind hier: Region >

Sachbeschädigung am Mannschaftsbus des FC Schalke 04



Gifhorn

Sachbeschädigung am Mannschaftsbus des FC Schalke 04


Symbolbild: Anke Donner.
Symbolbild: Anke Donner. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Weyhausen. Zu einer Sachbeschädigung am Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 kam es am frühen Samstagmorgen gegen 4:30 Uhr in Weyhausen, teilt die Polizei Gifhorn mit.



Während die Mannschaft vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg in einem örtlichen Hotel schlief, machten sich mehrere Personen am Spielerbus zu schaffen (regionalSport.de berichtete). Eine aufmerksame Zeugin alarmierte die Polizei, sodass zwei junge Männer (18 und 19 Jahre) auf frischer Tat ertappt werden konnten. Weitere Personen konnten in die Dunkelheit flüchten. Gegen die jungen Männer wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gefertigt. Von dem Bus wurden die Front- und einige Seitenscheiben eingeschlagen. Während der Sachverhaltsaufklärung beleidigte einer der Täter die eingesetzten Polizeibeamten. Dieser muss sich zudem wegen Beleidigung verantworten.


zur Startseite