Braunschweig

Sachbeschädigung an Polizeigebäude


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

31.07.2016




Braunschweig. Am Samstagmorgen, gegen 6 Uhr, schlug ein 26-jähriger, dringend tatverdächtiger Mann aus Braunschweig mit einem Gürtel gegen das beleuchtete Polizeischild an der Friedrich-Voigtländer-Straße. Das Schild wurde zerstört.

Ein Elektriker musste das Schild sichern, da Kabel aus dem kaputten Schild herausragten. Zuvor wurde der Mann aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Er hatte sich bereits in der Nacht aggressiv verhalten. Kurz darauf wurde auch eine eingeschlagene Scheibe an der Straßenbahnhaltestelle Messeweg/Berliner Straße gemeldet. Aufgrund der zeitlichen Nähe wird ein Tatzusammenhang vermutet. Den Tatverdächtigen konnte von der Polizei bislang nicht angetroffen und befragt werden. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro eingeschätzt.


zur Startseite