Sie sind hier: Region >

Salzgitter-Konzern liefert Großrohre und Rohrbögen für Pipelineprojekt in Katar



Salzgitter-Konzern liefert Großrohre und Rohrbögen für Pipelineprojekt in Katar

Die Rohre wiegen rund 160.000 Tonnen.

Die Rohre wiegen rund 160.000 Tonnen.
Die Rohre wiegen rund 160.000 Tonnen. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Der Salzgitter-Konzern hat einen Großauftrag für rund 160.000 Tonnen längsnahtgeschweißter Großrohre und Rohrbögen für ein Pipeline-Projekt in Katar erhalten. Der Auftrag wurde an die internationale Handelstochter der Salzgitter AG, die Salzgitter Mannesmann International GmbH, erteilt. Das Unternehmen ist neben der Überwachung der Lieferkette auch für alle Projektkoordinierungs- und Ausführungsschritte gesamtheitlich verantwortlich. Dies teilt die Salzgitter AG in einer Pressemitteilung mit.



Die Großrohre werden von der EUROPIPE GmbH, Mülheim, einem Joint Venture der Salzgitter AG mit der AG der Dillinger Hüttenwerke, erzeugt. Die Rohrbögen werden im Mülheimer Rohrbiegewerk der Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH hergestellt. Die Produktion für die Rohre und Rohrbögen wird Anfang 2021 beginnen.


zum Newsfeed