Sie sind hier: Region >

Salzgitter zeigt sich bunt - auch im Internet



Salzgitter

Salzgitter zeigt sich bunt - auch im Internet


Foto: Stadt Salzgitter / Andre Kugellis
Foto: Stadt Salzgitter / Andre Kugellis Foto: Stadt Salzgitter / Andre Kugellis

Artikel teilen per:

Salzgitter. Die Stadt hat es sich selbst auf die Fahnen geschrieben: "Kinder- und familienfreundliches Salzgitter". Um das Image nach außen zu tragen, ist sie neben der üblichen Öffentlichkeitsarbeit auch vermehrt in den sozialen Medien vertreten und präsentiert sich in bunten Bildern und Filmen.



Digitale Medien werden im Internet von der Stadt Salzgitter genutzt. So etwa neben Youtube und Twitter auch die offizielle Fanseite beim digitalen Netzwerk Facebook. Hier finden Besucher regelmäßig alle relevanten Neuigkeiten von der Stadt:https://www.facebook.com/salzgitter.de/.

Weiterhin sind neben einigen Filmen auch viele Bilder aus Salzgitter zu finden. So sind etwa folgende Alben eingestellt:


Die Facebook-Fanseite ist offen im Internet einsehbar. Um sie zu lesen, muss man nicht registriert sein. Es liegen bereits 1.819 "Gefällt-mir-Angaben" vor.

Youtube wird von der Stadt auch genutzt: Von stadtspezifischen Beiträgen über Berichte zu Veranstaltungen bis hin zu "Aktuelles" und "Allgemeines" reicht die Bandbreite der dort eingestellten Filme. Zu sehen sindunter anderem ein rund dreieinhalbminütiger Salzgitter-Werbefilm, ein Beitrag über denSalzgittersee und die Ausgaben von "Salzgitter in 100 Sekunden".

Der Youtube-Kanal hat die Grenze von 850.000 Seitenaufrufen bereits überschritten. 1083Nutzer haben ihn abonniert, um über neue Filme sofort informiert zu werden. Die Beiträge können aber auch ohne Anmeldung angeschaut werden. Vom Hunderter- über den Tausender- und Zehntausender- bis in den Hunderttausender-Bereich bewegt sich die Anzahl der einzelnen Filmaufrufe.


zur Startseite