Sie sind hier: Region > Salzgitter >

45-Jährige lag mit Stichverletzungen in Salzgitters Innenstadt



45-Jährige lag mit Stichverletzungen in der Innenstadt

Die Frau wurde im Zwischenweg von der Straße "In den Blumentriften" zur "Chemnitzer Straße" aufgefunden. Die Polizei ermittelt, wie es zu der Tat kam.

In der Innenstadt von Lebenstedt wurde eine Frau mit Stichverletzungen gefunden.
In der Innenstadt von Lebenstedt wurde eine Frau mit Stichverletzungen gefunden. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Salzgitter. Wie die Polizei am Montagabend mitteilte, wurde am Sonntagabend in der Innenstadt von Lebenstedt eine 45-jährige Frau mit Stichverletzungen gefunden. Tathergang und Hinweise zum Täter werden nun ermittelt.



Durch eine Passantin wurde am gestrigen Abend gegen 19 Uhr eine verletzte 45 Jahre alte Frau im Zwischenweg von der Straße "In den Blumentriften" zur "Chemnitzer Straße" aufgefunden. Durch die Polizei wurde festgestellt, dass die Frau im Oberkörper eine Stichverletzung aufwies. Nachdem die Frau zunächst vor Ort notärztlich versorgt worden war, wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht.

Der Tathergang und Hinweise zum Täter sind aktuell Gegenstand der Ermittlungen. Angaben zur schwere der Verletzung können zum aktuellen Zeitpunkt nicht gemacht werden.


zur Startseite