whatshotTopStory

Ab sofort: Online-Status bei Beschwerden an die Stadt einsehbar

Dies berichtet die Stadt Salzgitter.

 Carsten Bauerochse, Ansprechpartner für Beschwerden, aber auch für Ideen, stellt die Mängel-App vor.
Carsten Bauerochse, Ansprechpartner für Beschwerden, aber auch für Ideen, stellt die Mängel-App vor. Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

30.06.2020

Salzgitter. Die Verwaltung bietet mehr Transparenz bei der Bearbeitung von Mängelmeldungen. Hat die Stadt Salzgitter bereits Kenntnis von einer defekten Straßenlampe? Ist eine illegale Müllentsorgung auf einer Grünfläche bekannt oder wurde ein zerstörtes Verkehrsschild bereits gemeldet? Ab sofort können sich Bürger online über den Status ihrer Beschwerden informieren. Dies berichtet die Stadt Salzgitter.


„Ab sofort haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich auf den städtischen Internetseiten einen Überblick über die aktuellen Mängelmeldungen zu verschaffen“, sagt Carsten Bauerochse, der seit dem Jahr 2016 Ansprechpartner der Servicestelle Ideen und Beschwerden ist. Neben dem gemeldeten Mangel ist der aktuelle Bearbeitungsstand ersichtlich. „Darüber hinaus erscheinen Kacheln in einem interaktiven Stadtplan“, erläutert Carsten Bauerochse weiter. „Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass der Beschwerdestelle zuvor entsprechende GPS-Daten über die städtische Mängel-App übermittelt wurden.“

Viele Beschwerden werden per App gemeldet


Aktuell bearbeitet die städtische Beschwerdestelle rund 1.300 Eingaben pro Jahr. „Dabei stellen wir fest, dass gerade die mobile Übermittlung von Hinweisen und Anregungen einen hohen Stellenwert einnimmt und sich in den vergangenen Jahren zu einem gern genutzten Zugangsweg entwickelt hat“ führt Carsten Klotz aus, der als kommissarischer Leiter des Fachdienstes Rats- und Kommunalangelegenheiten auch den Bereich der Servicestelle Ideen und Beschwerden verantwortet. Wurden im Jahr 2017 noch 23 Prozent aller Mitteilungen über die Mängel-App an die Stadtverwaltung übermittelt, sind es aktuell bereits mehr als die Hälfte aller Fälle. Die Mängel-App der Stadt Salzgitter ist als Download kostenfrei im App-Store sowie im Google-Play-Store erhältlich.

Sie ergänzt die bekannten Zugangswege, die weiterhin zur Verfügung stehen.

So können Anregungen und Missstände weiterhin per Online-Schadensmeldung oder E-Mail an ideen-beschwerden@stadt.salzgitter.de sowie per Telefon gemeldet werden.

Und wer das persönliche Gespräch vorzieht, kann sich nach Terminvereinbarung auch gern direkt an Carsten Bauerochse wenden.


zur Startseite