whatshotTopStory

Abenteuerwoche auf Piratenspielplatz feierte Abschluss

von Julia Seidel


Die Sophia Bildungsgesellschaft in Kooperation mit dem Kurdischen Kulturverein Salzgitter, dem Karateclub Eagle Fighters und der Kranichdammschule hatten die Abenteuerwoche initiiert. Fotos: Rudolf Karliczek
Die Sophia Bildungsgesellschaft in Kooperation mit dem Kurdischen Kulturverein Salzgitter, dem Karateclub Eagle Fighters und der Kranichdammschule hatten die Abenteuerwoche initiiert. Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

13.07.2019

Salzgitter. Am vergangenen Montag startete eine Abenteuerwoche auf dem Piratenspielplatz für Grundschulkinder. Dazu hatten die Sophia Bildungsgesellschaft in Kooperation mit dem Kurdischen Kulturverein Salzgitter, dem Karateclub Eagle Fighters und der Kranichdammschule eingeladen.


Aufgrund der stürmischen und kalten Witterung am Anfang der Woche, mussten die um den Salzgittersee aufgebauten Zelte gegen den Windeinfall geschützt werden. Dies gelang nur teilweise, denn einige Pavillons wurden weggeweht, sodass sich die Veranstalter dazu entschieden die Aktivitäten aus Sicherheitsgründen auf das geschützte Gelände der Alten Feuerwache zu verlagern. Hier konnten die Kinder ab Mittwoch an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen. Vorher als richtige Piraten verkleidet, konnten sie allerlei "Piratenzubehör" wie zum Beispiel "Waffen" basteln und sich anschließend schminken lassen.

Unter Anleitung von Dr. Amir Younes lernten die Kinder Selbstverteidigung. Dabei sei nicht die Kraft, sondern die Schnelligkeit und Konzentration das Entscheidende. In dem Verein Eagle Fighters trainieren inzwischen zirka 80 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren.Um Geschicklichkeit und Mut ging es in den Workshops der Gruppe „ker-mit“ aus Braunschweig. Mit den Experten für Spiel- und Erlebnispädagogik konnte die Projektleitung einen Partner gewinnen, der über die ganze Woche ein gleichbleibend hohes pädagogisches Niveau der Maßnahme sicherstellte. Kistenklettern an der Traverse gehörte ebenso zu ihrem Repertoire wie lustige Spiele zur Teambildung. Freiwillige aus der Sophia Gesellschaft boten den Kindern Akrobatik und Tanztraining an.

[image=5e17775b785549ede64e37cf]

Am gestrigen Freitag endete die Piratenwoche für die Kinder. Den Abschluss bildete hier das Sport- und Kulturfest, dem auch die Eltern beiwohnen konnten. Dabei konnten die Kinder zeigen, was sie in den vergangenen Tagen gelernt hatten. Aber auch ein aus Hannover angereistes kurdisches Tanzensemble konnte das Publikum begeistern.


zur Startseite