Abgeblitzt: 35-Jähriger verletzt junge Frau mit Küchenmesser


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Groß Elbe. Am Sonntag um 0.35 Uhr kam es in einer Wohnung in der Breiten Straße zu einer Körperverletzung mit einem Küchenmesser. Wie die Polizei Salzgitter mitteilt, wurde dabei eine junge Frau leicht verletzt.


Der alkoholisierte 35-jährige Täter aus Bayern, der zur Zeit seinen Cousin in Groß Elbe besucht, hatte zuvor von einer 19-jährigen Frau aus Salzgitter bei einem Annäherungsversuch einen Korb bekommen. Vermutlich aus Frust über diese Abfuhr nahm der 35-jährige ein Küchenmesser und hielt es der 21-jährigen Freundin der 19-jährigen an den Hals. Das Opfer erlitt dabei eine leichte Schnittverletzung.

Der 35-jährige wurde in Gewahrsam genommen, wo eine Blutprobe durchgeführt wurde. Da er dabei aktiven Widerstand leistete, erwartet ihn nun neben dem Verfahren wegen Körperverletzung ein weiteres wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


mehr News aus Salzgitter

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität