Bei Verkehrskontrolle Schreckschusswaffen sichergestellt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Lebenstedt. Bei der Verkehrskontrolle eines 20-jährigen Autofahrers aus Lengede in der Nacht zu Sonntag auf der Konrad-Adenauer-Straße wurden im Auto zwei Schreckschusswaffen sowie diverse dazugehörige Kartuschenmunition gefunden. Das teilt die Polizei Salzgitter mit.


Da die Person nicht im Besitz der für das Führen der Schreckschusswaffen erforderlichen waffenrechtlichen Erlaubnis, sogenannter kleiner Waffenschein, ist, wurden die Waffen samt Munition sichergestellt und gegen die Person ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Verkehr