Deutschlandstipendium: 111.600 Euro für Ostfalia-Studierende


Die Studierenden, die in diesem Jahr mit dem Deutschlandstipendium unterstützt werden, stammen aus allen vier Standorten der Ostfalia Hochschule in Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg.
Foto: Ostfalia
Die Studierenden, die in diesem Jahr mit dem Deutschlandstipendium unterstützt werden, stammen aus allen vier Standorten der Ostfalia Hochschule in Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg. Foto: Ostfalia Foto: Ostfalia

Artikel teilen per:

15.11.2019

Region. 31 Studierende erhalten in diesem Jahr an der Ostfalia Hochschule ein Deutschlandstipendium und werden mit insgesamt 111.600 Euro unterstützt. Neben herausragenden Leistungen im Studium werden bei der Vergabe gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt. Dies berichtet die Ostfalia.


Die Stipendiaten, die aus allen zwölf Fakultäten der Hochschule an den Standorten Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg stammen, erhalten 300 Euro monatlich über einen Zeitraum von einem Jahr – je zur Hälfte getragen vom Bund und von regionalen Partnern.
Am 14. November fand in der Ostfalia am Campus Wolfenbüttel der so genannte Matchingabend statt, bei dem Stipendiaten und Förderer in der Regel das erste Mal zusammentreffen, um sich persönlich kennenzulernen. Begrüßt wurden die Gäste von Prof. Dr. Susanne Stobbe, Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Weiterbildung der Ostfalia: „Sie alle, liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten, haben etwas gemeinsam. Sie erbringen sehr gute Leistungen in Ihrem Studium. Viel wichtiger ist aber, dass Sie sich alle darüber hinaus engagieren. Es geht auch darum, Verantwortung zu übernehmen oder Hindernisse im eigenen Lebens- und Bildungsweg erfolgreich zu meistern. Und genau das bringen Sie mit. Sie haben das Deutschlandstipendium verdient.“

Diese Firmen sind Förderer des Stipendiums


Seit dem Wintersemester 2011/12 hat die Ostfalia bereits 365 Deutschlandstipendien im Gesamtwert von 1.314.000 Euro vergeben können.
Die Förderer in diesem Jahr sind: Curt Mast Jägermeister Stiftung, Erich-Zillmer-Stiftung, Hochschulstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Ostfalia Hochschulstiftung, Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen, PKF FASSELT SCHLAGE, Sartorius Corporate Administrative GmbH, Schnellecke Logistics Deutschland GmbH, Siemens AG – Industry Sector, Soroptimist Club Braunschweig, Stadtbetriebe Wolfenbüttel GmbH, Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH, Städtisches Klinikum Wolfenbüttel gGmbH, VGH Versicherungen, Wohnungsbaugesellschaft mbH Salzgitter & WBV Wohnbau Betreuungs & Verwaltungs GmbH Salzgitter


zur Startseite