Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Wolfsburg: Katalysatoren von Autos gestohlen



Dreister Diebstahl: Katalysatoren von geparkten Autos entwendet

Die Fahrzeuge waren beide in Heiligendorf abgestellt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In der Zeit zwischen Donnerstag und Sonntag kam es im Wolfsburger Ortsteil Heiligendorf zu zwei Katalysatordiebstählen. Diese wurden aus zwei geparkten Autos gestohlen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Ein aufmerksamer Zeuge habe am frühen Sonntagmorgen, gegen 4.25 Uhr beobachtet, wie zwei unbekannte Fahrzeuge in die Rosemeyerstraße fuhren. Mehrere Personen seien aus den Fahrzeugen gesprungen und hätten sich an einem dort abgestellten Seat Arosa zu schaffen gemacht. Der Zeuge habe unverzüglich die Polizei alarmiert. Als die Beamten vor Ort waren, hätten sich die Unbekannten bereits aus dem Staub gemacht. Die Kommissare hätten bei genauerer Untersuchung des Seat festgestellt, dass der Katalysator vom Fahrzeug entwendet wurde.

Mehrere hundert Meter weiter in der Meysenstraße seien dieselben Täter aktiv geworden und hätten von einem dort abgestellten Daimler Chrysler ebenfalls den Katalysator entwendet. Hier belaufe sich der Tatzeitraum von Donnerstagabend, 19 Uhr bis Sonntagmittag, 11.45 Uhr. Der Gesamtschaden in beiden Fällen dürfte sich auf 1.200 Euro belaufen.

Die Ermittler hoffen darauf, dass es weitere Zeugen gibt, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.


zur Startseite