Friedliche Aufmärsche

von aktuell24cm


 Symbolfoto: Werner Heise
Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Salzgitter. Für den vergangenen Freitag waren zwei Aufmärsche mit Kundgebungen, sowohl in Salzgitter-Lebenstedt als auch in Salzgitter-Bad, angemeldet. Die Polizei berichtet von vereinzelten Verkehrsbehinderungen, doch im Großen und Ganzen verlief es störungsfrei.


Bei der Aufmarsch in Salzgitter-Bad waren, nach Schätzungen der Polizei, zirka 600 Teilnehmer anwesend. Einzelne Redebeiträge fanden auf dem Marktplatz statt. Die Abschlusskundgebung wurde gegen 12:20 Uhr beendet.
In Salzgitter-Lebenstedt waren zirka 200 Teinehmer vor Ort. Vor dem Rathausvorplatz wurden einzelne Reden gehalten und die Kundgebung endete gegen 11:20 Uhr.








zum Newsfeed