Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: Fünf Männer schlagen auf 37-Jährigen ein



Fünf gegen einen: Polizei sucht Zeugen von Schlägerei

Die Männer sollen auf einen 37-Jährigen eingeschlagen haben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Salzgitter. Am gestrigen Sonntag gegen 23:50 Uhr sollen aus derzeit nicht bekannten Gründen fünf Männer auf der Berliner Straße, Nähe Neißestraße in Salzgitter Lebenstedt auf einen 37-jährigen Mann eingeschlagen und diesen schwer verletzt haben. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Derzeit ermittele die Polizei den konkreten Sachverhalt und bittet Zeugen, sich mit der Polizei Salzgitter unter 05341/18970 in Verbindung zu setzen. Die Täter hätten sich vom Tatort entfernt. Nähere Angaben könne die Polizei nicht machen.

Aktualisiert:
Wie die Polizei am heutigen Dienstag mitteilt, soll das Opfer nicht nur zusammengeschlagen, sondern auch beraubt worden sein. In einer Befragung habe das Opfer angegeben, dass nach dem Angriff auf ihn seine Geldbörse samt seinen Papieren fehlen würde. Die Polizei ist weiterhin auf die Hinweise von Zeugen angewiesen.


zum Newsfeed