Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: Genesenen-Bescheide für frühere COVID-Erkrankungen werden verschickt



Genesenen-Bescheide für frühere COVID-Erkrankungen werden verschickt

Die Nachweise werden in den kommenden Wochen versendet.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Salzgitter. Seit Mitte Mai versendet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter Genesenennachweise. Diese werden nun auch an Personen versendet, die vor Dezember 2020 an Covid-19 erkrankt waren. Dies berichtet die Stadtverwaltung am Dienstag.



Für diese Personengruppe gilt, dass lediglich eine Impfung notwendig ist, um den vollständigen Impfschutz nachweisen zu können. Erst wenn diese eine Impfung erfolgt ist, gelten Personen, die vor mehr als sechs Monaten an Covid19 erkrankt waren, als „vollständig“ geimpft und können die entsprechenden Erleichterungen in Anspruch nehmen. Die Nachweise werden in den kommenden Wochen versendet. Auch die beim Gesundheitsamt angefragten korrigierten Genesenenbescheide werden in dieser Zeit verschickt. Wer die Bescheide bis zum 21. Juni 2021 noch nicht erhalten hat, wird gebeten, mit dem Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 05341-839-2022 oder per E-Mail an  infektionsschutz@stadt.salzgitter.de Kontakt auszunehmen. 


zur Startseite