whatshotTopStory

Heftiger Auffahrunfall: 30-Jähriger leicht verletzt


Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Anke Donner
Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

17.10.2019

Salzgitter. Am frühen Mittwochmorgen kam es auf der B248 zwischen Lobmachtersen und Immendorf zu einem Auffahrunfall, bei dem ein 30-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Dies berichtet die Polizei.


Demnach musste der 30-Jährige verkehrsbedingt hinter einem vorausfahrenden, Wagen bremsen. Der nachfolgende 37-jährige Fahrer bemerkte dieses offenbar zu spät und fuhr auf. Durch den starken Aufprall wurde das Auto des 30-Jährigen auf das davor befindliche Fahrzeug aufgeschoben. Der 30-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Autos entstand Sachschaden in Höhe von zirka 12.500 Euro, zwei Autos mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite