whatshotTopStory

Post in Lebenstedt zieht ins Citytor - Aber ohne Postfächer

von Alexander Dontscheff


Die Postfiliale in der Joachim-Campe-Straße soll im ersten Quartal 2020 aufgegeben werden. Fotos: Rudolf Karliczek
Die Postfiliale in der Joachim-Campe-Straße soll im ersten Quartal 2020 aufgegeben werden. Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

19.07.2019

Salzgitter-Lebenstedt. Die Postfiliale in der Joachim-Campe-Straße zieht im kommenden Jahr um. Das bestätigt die Postbank auf Anfrage von regionalHeute.de. Während die meisten Leistungen dann am neuen Standort im Citytor angeboten werden, müssen Inhaber von Postfächern wohl weitere Wege auf sich nehmen.


"Es ist korrekt, dass wir mit unserer Filiale in den Fischzug 2 umziehen werden", bestätigt Ralf Palm, zuständig für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Postbank. Der Umzug sei für das erste Quartal 2020 geplant. Vorher seien umfassende Umbauten erforderlich. "Wir planen einen gleitenden Übergang von der alten in die neue Filiale. Nach derzeitiger Planung soll zwischen der Schließung des alten Standorts und der Eröffnung am neuen Standort nur ein Tag liegen. Dieser Tag ist nötig, um die technischen Geräte ab- und wieder aufzubauen, zu verkabeln, die Datenleitungen zu legen und Testläufe durchzuführen", erklärt Palm gegenüber regionalHeute.de.

"Die Postfachanlage wird von der Deutschen Post betrieben. Für meinen Teil kann ich bestätigen, dass die Postfächer nicht an den neuen Standort der Postbank Filiale im Citytorcenter umziehen werden", ergänzt der Pressesprecher. Bei der Pressestelle der Deutschen Post/DHL weiß man allerdings offiziell derzeit von nichts. Laut Informationen unserer Online-Zeitung sollen die Postfächer aber bereits im August dieses Jahres aus Lebenstedt verschwinden und in die Hans-Birnbaum-Straße 12 umziehen.


Laut Informationen unserer Online-Zeitung sollen die Postfächer hier in die Hans-Birnbaumstraße umziehen. Foto:



Zumindest sollen alle anderen Services mit Ausnahme der Postfächer auch in der neuen Filiale im Fischzug angeboten werde, so Ralf Palm. Zudem werde die neue Filiale barrierefrei gestaltet.


Dort wo derzeit das Computergeschäft Neon residiert, wird im kommenden Jahr die Post einziehen. Foto:


Lesen Sie auch:


https://regionalsalzgitter.de/umgestaltung-des-umfeldes-was-wird-aus-der-post-in-lebenstedt/


zur Startseite