Sie sind hier: Region > Salzgitter >

Salzgitter: Schaufenster werden zur Kunstgalerie



Schaufenster werden zur Kunstgalerie

Der Kunstraum im BraWo Carree ist am Freitag gestartet.

Der Kunstraum wurde am Freitag vorgestellt.
Der Kunstraum wurde am Freitag vorgestellt. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter-Lebenstedt. Im BraWo Carree stellen seit 1. Juli fünf Salzgitteraner Künstlerinnen und Künstler ihre Werke aus. Initiatorin dieser Aktion ist Nicole Mölling, Leiterin der Direktion Salzgitter von der Volksbank BraWo. Mit dem 1. BraWo Kunstraum gibt sie Künstlern die Möglichkeit, ihre Kunst in Schaufenstern des Einkaufszentrums der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das berichtet die Volksbank BraWo in einer Pressemitteilung.



Lesen Sie auch: Raubkunst aus Mexiko soll noch einmal ausgestellt werden


„Der BraWo Kunstraum ersetzt keine Museen oder Galeriebesuche. Er soll vielmehr ein visuelles Highlight sein und dazu beitragen, unsere Innenstadt attraktiver zu gestalten“, erläutert Nicole Mölling. Sie ergänzt: „Die Region liegt uns sehr am Herzen. Aus diesem Grund unterstützen wir aktiv das kulturelle Leben und Kunstschaffende, die hier leben und wirken. Mit unserer Aktion werden aktuell leerstehende Schaufensterflächen zu kleinen Galerien auf Zeit und bringen die Kunst zu den Menschen in Ihren Alltag“.



Die ersten fünf Künstler


Die Künstlergruppe um Wilma Klein, Fatma Huy, Gudrun Hanne, Renate Kopyto und Sun Bull gestaltet die ersten fünf Fenster, die mit Werken aus Leinwand und Öl, Fotografien, Installationen und Zeichnungen bestückt sind.


"Schönen Augenblick mitnehmen"


„Wir laden herzlich dazu ein, beim Betrachten der Schaufenster kurz inne zu halten, die Kunst zu genießen und den schönen Augenblick mit in den Alltag zu nehmen“, erklärt Mölling, die sich auf zahlreiche Interessierte freut.


zum Newsfeed