Spielplatz Zwergenkuhle: Baumhaus zurzeit nicht nutzbar


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay

Salzgitter. Wegen eines Pilzbefalls ist das Baumhaus auf dem Spielplatz an der Zwergenkuhle in Salzgitter-Thiede seit einiger Zeit nicht mehr nutzbar. Nun soll das beliebte Spielgerät wieder in Stand gesetzt werden, wie die Pressestelle der Stadt heute in einer Pressemitteilung bekannt gab. Voraussichtlich im Juni soll es wieder zum Spielen zur Verfügung stehen.


Wie die Stadt berichtet, habe die Spielplatz-Kontrolle des Städtischen Regiebetriebes (SRB) im Herbst vergangenen Jahres im Hauptstandpfosten des Baumhauses einen für Menschen ungefährlichen Pilzbefall festgestellt. Aufgrund der ersten Untersuchungsergebnisse eines Sachverständigen sei die Spielanlage Mitte Dezember aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Da für die Anlage noch Herstellergarantie bestand, sei die Herstellerfirma informiert worden.

Inzwischen sei nach Ortsterminen mit einem Vertreter der Herstellerfirma und dem endgültigen Bericht des Sachverständigen ein Lösungsvorschlag erarbeitet worden: Der Hauptstamm des Baumhauses soll durch vier zusätzliche Standpfosten entlastet werden. Die Arbeiten sollen Mitte Mai erfolgen. Nach dem Aushärten des Betons und der abschließenden TÜV-Abnahme könne der Bauzaun entfernt und die Anlage wieder frei gegeben werden, so die Stadt. Das Baumhaus werd also voraussichtlich wieder Mitte Juni den Kindern zur Nutzung zur Verfügung gestellt.


mehr News aus Salzgitter