whatshotTopStory

Todesfälle in Salzgitter steigen auf 42 an

Am heutigen Donnerstag meldete das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 15 Neuansteckungen mit Covid-19 und einen weiteren Todesfall.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

14.01.2021

Salzgitter. Einen weiteren Todesfall und mehrere Neuinfektionen meldet heute die Stadt Salzgitter. Insgesamt sind in Salzgitter bisher 42 Menschen im Zusammenhang mit COVID19 gestorben, aktuell beträgt die Gesamtzahl der Covid-19-Infektionen in Salzgitter 1.987.



Am heutigen Donnerstag meldete das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter 15 Neuansteckungen mit Covid-19 und einen weiteren Todesfall. Bereits gestern sei im Zusammenhang mit einer Covid19-Infektion ein über 70-jähriger Mann in einem Krankenhaus verstorben. Damit steigt die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen auf 42. 1.987 sind an dem Virus erkrankt, akut infiziert sind 233 Personen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 115,06.


zur Startseite