Blaulicht

Trickbetrüger erbeuten 900 Euro von 80-Jähriger

Die Täten gaben vor aufgrund eines Wasserschadens die Wasseranschlüsse in der Wohnung überprüfen zu müssen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

14.01.2020

Salzgitter-Lebenstedt. Am Freitag, 10. Januar wurde eine 80-jährige Frau gegen 13 Uhr in der Berliner Straße in Salzgitter Lebenstedt das Opfer von Trickbetrügern. Den unbekannten Tätern gelang es 900 Euro von der alten Dame zu erbeuten. Dies berichtet die Polizei.


Demnach hatten die Täter an der Wohnungstür der 80-Jährigen geklingelt. Nachdem die Frau geöffnet hatte, habe der Täter die sie auf einen in der angrenzenden Wohnung aufgetretenen Wasserschaden angesprochen. Der Täter habe daraufhin um Einlass gebeten, um die Wasseranschlüsse in der Küche und im Badezimmer mittels Aufdrehen der Hähne überprüfen zu können. Im Tatzeitraum sei offensichtlich der zweite Täter in die Wohnung gelangt und habe hier zahlreiche Behältnisse durchwühlt. Die Geschädigte könne einen Täter als zirka 35 Jahre alt, augenscheinlich mitteleuropäische Herkunft mit kurzen braunen Haaren und brauner Windjacke beschreiben.


zur Startseite