Überfall auf Tankstelle - Täter droht mit Messer

Der Räuber konnte mit einer noch unbekannten Summe Bargeld unerkannt entkommen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Salzgitter-Bad. Ein bislang unbekannter maskierter Täter betrat am Donnerstagabend, gegen 22:25 Uhr, den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Braunschweiger Straße. Mit einem Messer bedrohte er den 38-jährigen Mitarbeiter der Tankstelle und forderte die Herausgabe von Bargeld. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Lesen Sie auch: Streit eskaliert: Junger Mann (17) geschlagen und gebissenl


Nachdem der Mitarbeiter das Bargeld aus der Kasse ausgehändigt hatte, verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief negativ.

Polizei sucht Zeugen


Zur Höhe der Beute können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Beschreibung des männlichen Täters: zirka 1,80 Meter groß, komplett schwarz gekleidet, trug zudem eine schwarze Sturmhaube. Hinweise erbittet die Polizei unter 05341 / 18970.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Kriminalität