whatshotTopStory

Verpuffung an Hochofen bei Salzgitter Stahl: Keine Verletzten


Salzgitter AG.
Foto: Rudolf Karliczek
Salzgitter AG. Foto: Rudolf Karliczek Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

01.11.2019

Salzgitter. Es kam heute, am 1. November um 13:30 Uhr auf dem Werksgelände der Salzgitter Flachstahl GmbH am Hochofen A zu einer Verpuffung. Die Einsatzkräfte sind sofort alarmiert worden und sind vor Ort. Das Unternehmen trifft alle erforderlichen Maßnahmen. Dies berichtet die Konzernkommunikation der Salzgitter AG.


Es gab keinen Personenschaden. Die Lage ist unter Kontrolle und die zuständigen Behörden sind informiert worden.


zur Startseite