whatshotTopStory

Was geht am Wochenende? – Hier ist was los

von Marvin König


Das Goslarer Schützenfest - immerhin eines der größten seiner Art in Niedersachsen - lockt jedes Jahr Hunderttausende in die kleine Stadt. Symbolfoto: Anke Donner
Das Goslarer Schützenfest - immerhin eines der größten seiner Art in Niedersachsen - lockt jedes Jahr Hunderttausende in die kleine Stadt. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

29.06.2019

Region. Der Super-Sommer geht in die nächste Runde und bietet wieder fantastisches Wetter für die vielen Veranstaltungen im Freien, welche die Region am Wochenende zu bieten hat. Wir verraten euch, wo dieses Mal die Party steigt, die Musik spielt, der Bär steppt, oder wo man einfach nur in Ruhe Freunde treffen kann.


Schon am Freitagwurde das Schützenfest auf dem Osterfeld in Goslar mit dem traditionellen Bieranstich in der BayernFesthalle eröffnet.Um 23 Uhrstartet dann das große Feuerwerk. Bis zum 7. Juli gibt es auf dem 86.000 Quadratmeter großen Festplatz Spaß und Action für die ganze Familie. Auch in Salzgitter wurde ein Fassbier angestochen -das 44. Altstadtfestbietetmehrere Open-Air Bühnen, Bands aller Musikrichtungen, über 200 Marktstände zum Probieren und Stöbern, die Jugendmeile undeinen Rummel. Damit man nicht die Übersicht verliert, gibt es den Programmflyer mit allen Veranstaltungen undAuftritten auf der Website des Altstadtfestes zumDownload.

Bei derTU-Night, die am Samstag ab 18 Uhr auf dem Campus der Technischen Universität Braunschweig stattfindet, treffen Forschung, Kunst und Open-Air Musik aufeinander. Bis 1 Uhr nachtsbieten anschauliche Experimente und Exponate, spannende Vorlesungen und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen Einblicke in die Forschung. Auf zwei Bühnen gibt es dabei was auf die Ohren - Bands aus Berlin, Braunschweig und der Region spielen Indie-Pop, Dubstep, Reggae und vieles mehr.

Film schauen, aber nicht drinnen hocken? In Helmstedt geht das. Das 5. Open Air Kino Helmstedt zeigt am Samstag ab 21:45 Uhr das DDR-Fluchtdrama „Ballon“ von Regisseur Michael Bully Herbig und macht den Marktplatz zum Kinosaal. Rechtzeitiges Kommen sichert Plätze - es kann aber auch das Sofa von zu Hause mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei. Wem das noch nicht genug ist, der kann im Staatstheater Braunschweig am Samstag um 19:30 Uhr oder am Sonntag um 14:30 Uhr eine Vorstellung von"Hyper, Hyper" erleben. Das Musical bezeichnet sich selbst als "musikalisches Navigationssystem durch die 90er Jahre" und konnte schon bei der Vorpremiere während der Kulturnacht viele Fans gewinnen. Am besten noch schnell Restkarten sichern!

Wenn es zu warmwird, könnte vielleicht der Tag der offenen Tür bei den Wassersportvereinen in Wolfsburg für Abkühlung sorgen.Der Tauchclub Wolfsburg, der Wolfsburger Kanu Club, der Sportfischerverein Wolfsburg unddie Segler vom Wolfsburger Yacht Club öffnen von 13 Uhr bis 17 Uhr ihre Türen für Neugierige.Das ganze restliche Wochenende gibt es auf dem Hugo-Bork-Platz von 15 Uhr bis 20 Uhr das "Italian Food Festival" zu sehen und zu schmecken. Dort zeigen Gastronomen, Händler und Street-Food-Akteure, was sie so drauf haben - bei bester italienischer Live-Musik für dasrichtige Sommergefühl.

Weitere Veranstaltungen finden Sie Hier.


zur Startseite