whatshotTopStory

Weiterer Corona-Todesfall in Salzgitter

Ein 78-Jähriger mit Vorerkrankungen ist am Dienstag verstorben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

20.05.2020

Salzgitter. Die Zahl der Todesfälle, die in Salgitter im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen sind, hat sich auf acht erhöht. Am Dienstag verstarb ein 78-jähriger Mann mit Vorerkrankungen und einer Covid19- Infektion. Das teilt die Stadt Salzgitter in einer Pressemitteilung mit.


Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus hat sich in Salzgitter nicht erhöht, sie liegt weiterhin bei 140. 119 Personen gelten als nicht mehr infektiös, 13 Personen sind aktuell an Covid19 erkrankt. 129 Personen befinden sich aktuell in häuslicher Isolation, in 1.227 Fällen wurde diese wieder vollständig aufgehoben.


zur Startseite