Sie sind hier: Region >

Samstag ist "Summertime" in Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Samstag ist "Summertime" in Wolfenbüttel

von Werner Heise


Das Summertime-Festival heizt dem Seeliger-Park am Samstag ein. Foto: Werner Heise / Archiv
Das Summertime-Festival heizt dem Seeliger-Park am Samstag ein. Foto: Werner Heise / Archiv Foto: WolfenbüttelHeute.de)

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Diesen Samstag ist es soweit: Das Wolfenbütteler Summertime Festival lädt zum fünften Mal zum Chillen und Abfeiern ein. Auf zwei Bühnen werden 14 Bands bis Mitternacht den Seeliger-Park rocken. Um 14 Uhr geht es los. Bereits um 12 Uhr beginnt ein Band Battle.

Kurzfristig abgesagt habe der Act "Hurricane Dean", wie Daniela Rieken von der Stadtjugendpflege gegenüber RegionalWolfenbüttel.de mitteilte. Als Ersatz habe man die Indie-Rock-Band "Razz" gewinnen können, die bereits im vergangenen Jahr für Stimmung gesorgt habe. 70 ehrenamtliche jugendliche oder junge heranwachsende Helfer zeichnen sich für die Organisation und Durchführung des Festivals verantwortlich und hoffen auf viele Besucher.


Mehr als 1000 Tickets wurden bereits über den Vorverkauf erworben. Wer noch keines besitzt erhält dieses an der Tages- / Abendkasse.




Line Up



14.00 Uhr = Final Impact (kleine Bühne)

14.35 Uhr = Peter und der Wolf (große Bühne)

15.10 Uhr = You Silence I Bird (kleine Bühne)

15.45 Uhr = Groove Experience (große Bühne)

16.20 Uhr = The Esprits (kleine Bühne)

16.55 Uhr = Berlin Syndrome (große Bühne)

17.30 Uhr = Giant Rooks (kleine Bühne)

18.10 Uhr = The Eternal Spirit (große Bühne)

18.50 Uhr = Baru (kleine Bühne)

19.30 Uhr = RAZZ (große Bühne)

20.10 Uhr = Oracles (kleine Bühne)

20.50 Uhr = Fuck Art, Let's Dance (große Bühne)

21.50 Uhr = Parka (kleine Bühne)

22.50 Uhr = Go Go Berlin (große Bühne)




zur Startseite