Wolfenbüttel

Samtgemeinde Sickte verzeichnet höchsten Einwohnerstand



Artikel teilen per:

26.09.2014


Sickte. Das Einwohnermeldeamt der Samtgemeinde hat aktuelle Einwohnerzahlen vorgelegt. Ein neuer Höchststand sei erreicht, teilt dazu die Sickter Verwaltung mit. Insgesamt leben 10458 Menschen in der Samtgemeinde Sickte.

Im Vergleich zum Vorjahr wird ein Zuwachs von 100 Einwohnerinnen und Einwohnern verzeichnet. Am stärksten haben sich die Orte Evessen und Sickte entwickelt. In Evessen stieg die Zahl von 890 auf 931, in Sickte von 3419 auf 3500 Bürgerinnen und Bürger. Die Gemeinde Sickte mit ihren Ortsteilen Apelnstedt, Hötzum, Sickte und Volzum „knackt“ erstmalig die Sechstausender-Marke. Die gestiegenen Zahlen setzen sich laut Einwohnermeldeamt aus Zuzügen in die Neubaugebiete, Asylbewerbende, aber auch aus Rückzügen von Studierenden zusammen, die ihr Studium beendet und sich wieder mit 1. Wohnsitz in der Samtgemeinde Sickte angemeldet haben. Im Bemessungszeitraum 2013 bis 2014 wurden 114 Sterbefälle verzeichnet, denen stehen 66 Geburten gegenüber. In Sickte wird noch einmal eine Steigerung durch das Neubaugebiet „Doormorgen“ erwartet. Dieses wird derzeit erschlossen.


zur Startseite