whatshotTopStory

Sanierung der K 66 führt zu Vollsperrung

Den Planungen folgend, werde die Sanierung rund zwei Wochen in Anspruch nehmen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

09.10.2020

Mechtshausen. Die Kreisstraße 66 zwischen der K 58 und Mechtshausen wird ab kommenden Montag saniert. Aufgrund der geringen Straßenbreite müssen die Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden. Dies teilt der Landkreis Goslar in einer Pressemitteilung mit.



Den Planungen folgend, werde die Sanierung rund zwei Wochen in Anspruch nehmen. Am 23. Oktober solle die Straße wieder freigegeben werden. Umleitungen würden entsprechend ausgeschildert werden. Im Zuge der Maßnahme werde eine zehn Zentimeter starke Trag- sowie eine vier Zentimeter umfassende Asphaltdeckschicht aufgebaut. Die Kosten für den rund 720 Meter langen Abschnitt würden sich auf 160.000 Euro belaufen.


zur Startseite