Sie sind hier: Region >

Sanierung der Kirchstraße in Groß Denkte abgeschlossen



Wolfenbüttel

Sanierung der Kirchstraße in Groß Denkte abgeschlossen


Bürgermeister Guido Bartschat mit Vertretern der Samtgemeinde Elm-Asse und Mitarbeitern des Bauunternehmens Dietrich. Foto: UWG Denkte
Bürgermeister Guido Bartschat mit Vertretern der Samtgemeinde Elm-Asse und Mitarbeitern des Bauunternehmens Dietrich. Foto: UWG Denkte Foto: privat

Artikel teilen per:

Groß Denkte. Am Freitag wurde die Kirchstraße in Groß Denkte von Bürgermeister Guido Bartschat (UWG Denkte), Vertretern der Samtgemeinde Elm-Asse sowie Mitarbeitern des Bauunternehmens Dietrich offiziell abgenommen.



Nach fast sieben Monaten Bauzeit und einer Investitionssumme von 400.000 Euro konnte die Baumaßnahme endlich fertig gestellt werden. Das teilt die UWG in einer Pressemitteilung mit.

Die Kirchstraßehabe jahrelang einem Trümmerfeld geglichen, sodass die Verkehrssicherungspflicht der Gemeinde nicht mehr gewährleistet gewesen sei. Regelmäßige Ausbesserungsmaßnahmen hätten den Anblick der Kirchstraße zusehends verschlimmert. Bürgermeister Bartschat betonte, dass „nur durch die hervorragende Zusammenarbeit der Ratsfraktionen und der Samtgemeinde“ dieses Projekt realisiert werden konnte.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/sanierung-kirchstrasse-uwg-informierte-sich-vor-ort/


zur Startseite