whatshotTopStory

Sanierungsarbeiten an Stützwänden: L 504 wird voll gesperrt

Die Umleitungen sind eingerichtet.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

14.05.2020

Goslar. Ab Montag, 18. Mai, werden im Zuge der Landesstraße 504 in der Ortsdurchfahrt Altenau (Landkreis Goslar) Sanierungsarbeiten an Stützwänden im Bereich Kräuterpark und am Ortsausgang Richtung Torfhaus durchgeführt. Hierfür ist die Vollsperrung der L 504 erforderlich. Der Verkehr wird über die B 498 nach Dammhaus und weiter über die B 242 nach Oderbrück und die B 4 nach Torfhaus und in Gegenrichtung umgeleitet. Dies berichtet die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.


Die gesamten Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind jedoch nicht auszuschließen.

Die Baukosten belaufen sich auf zirka 730.000 Euro und werden vom Land Niedersachsen getragen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.


zur Startseite