Sie sind hier: Region >

Sanierungsarbeiten auf der Ebertallee - Einschränkungen ab 22. Juli



Braunschweig

Sanierungsarbeiten auf der Ebertallee - Einschränkungen ab 22. Juli

Die Arbeiten werden in sechs Bauabschnitten jeweils unter halbseitiger Sperrung des Baubereiches ausgeführt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Braunschweig. Auf der Ebertallee zwischen der Wabebrücke bis ungefähr 100 Meter westlich der Einmündung Georg-Westermann-Allee wird ab 22. Juli die Fahrbahndecke saniert. Die Arbeiten werden in sechs Bauabschnitten jeweils unter halbseitiger Sperrung des Baubereiches ausgeführt. Der Verkehr wird mit einer Ampel geregelt. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung.



Es ist empfehlenswert, diesen Bereich während der Bauphase zu umfahren. Die Georg-Westermann-Allee wird in diesem Zeitraum zwischen Ebertallee und Brodweg in Fahrtrichtung Süden zur Einbahnstraße ausgewiesen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag, 5. August andauern.


zur Startseite