Sie sind hier: Region >

Velpke: Sauna in Brand geraten - Haus unbewohnbar



Helmstedt

Sauna in Brand geraten - Haus unbewohnbar

Die Sauna stand lichterloh in Flammen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Velpke. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am heutigen Freitagmorgen gegen 7:58 Uhr im Kellerbereich eines Wohnhauses in der Steinbruchstraße in Velpke eine Sauna in Brand. Die Berufsfeuerwehr Wolfsburg hatte die Polizei alarmiert, nachdem es zu einer unklaren Rauchentwicklung im Kellerbereich des Doppelhauses gekommen war. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten Reparaturarbeiten im Kellerbereich des Wohnhauses stattgefunden, als man Rauchgeruch wahrnahm. Bei der Ursachenerforschung entdeckte man die im Haus befindliche Sauna, die bereits lichterloh in Flammen stand. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Sofort seien alle im Haus befindlichen Personen evakuiert worden, sodass es zu keinem Personenschaden gekommen sei. Durch die starke Rauchentwicklung sei das Haus derzeit unbewohnbar. Die Polizei habe die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen und den Brandort beschlagnahmt. Die Schadenshöhe dürfte sich im fünf- bis sechsstelligen Bereich bewegen. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-0 melden.


zur Startseite