Sie sind hier: Region >

Schachturnier im Herrenhaus Sickte



Wolfenbüttel

Schachturnier im Herrenhaus Sickte


Die Teilnehmenden am JUP-Schachturnier mit Spielleiter Walter Czeschka, (rechts) und Gerd Vibrans, Vorsitzender des Schachvereins Apelnstedt. Foto: Richert
Die Teilnehmenden am JUP-Schachturnier mit Spielleiter Walter Czeschka, (rechts) und Gerd Vibrans, Vorsitzender des Schachvereins Apelnstedt. Foto: Richert Foto: Richert

Artikel teilen per:




Sickte. Zum Ende der Sommerferien 2016 hat der Schachverein Apelnstedt wieder das traditionelle Schachturnier für Jugendliche im Rittersaal des Herrenhauses durchgeführt.

Die 14 Schachspielerinnen und Schachspieler waren 7 bis 13 Jahre alt und kamen aus den verschiedenen Ortsteilen der Samtgemeinden Sickte und Cremlingen. Gespielt wurden fünf Runden nach den allgemeinen Regeln für Schachturniere mit Schachuhr und Bedenkzeit für jeden von 15 Minuten. Alle jugendlichen Teilnehmer spielten das königliche Spiel ruhig und konzentriert und fair, teilt Spielleiter Walter Czeschka mit. Dem jeweiligen Sieger wurde mit Handschlag gratuliert. Beendet wurde das Turnier mit einer Siegerehrung. Gerd Vibrans, Vorsitzender des Schachvereins und Spielleiter Walter Czeschka nahmen die Ehrungen mit der Bekanntgabe der Platzierungen vor: Platz 1: Merle Schüvel und Tim Wawer, Platz 2: Avian Niehus, Platz 3: Jannes Bornemann, Platz 4: Max Koglin, Platz 5: Christoph Gehrke, Platz 6: Jan Thüermann, Platz 7: Thorben Benthe. Platz 8: Felix Weltemeier, Platz 9: Sahel Zahedi, Platz 10: Lenn Cohrs, Platz 11: Hala Alkaled, Platz 12: Hadil Madinli, Platz 13: Khansaa Alkhaled. Jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille.


zur Startseite